Wir rechnen bis es passt

Am gestrigen Sonntag hat das Arbeitsministerium bekannt gegeben, das der neue ALG II Satz exakt 5 Euro über dem bisherigen liegt, welcher auf Daten basierte die 2001 erhoben wurden. Die Neuberechnung wurde fällig, da das Bundesverfassungsgericht bemäkelt hat, das diese völlig intransparent ermittelten Werte nicht bedarfsgerecht sind bzw. dies nicht nachvollziehbar ist.

Um so erstaunlicher ist es, das exakt 5 Euro mehr für Erwachsene und null komma nix mehr für Kinder und Jugendliche jetzt das Ergebnis einer ach so transparenten Berechnung sein soll. Wenn man sich die „Zusammensetzung“ mal z.b. bei der Tagesschau anschaut kommt man doch wirklich ins Staunen.

Frau von der Leyen durfte sich dann gestern abend auch bei Anne Will mal noch zu dem Thema verteidigen, das habe ich mir partiell einmal kopfschüttelnd angeschaut. In Altbewährter Zensursula-Schwandronage lärmte sie gegen den Einwurf der „Verhöhnung der Hilfsbedürftigen“ das dies ja dann auch eine Verhöhnung der unteren Einkommen sei, da sich die großartige, neue Berechnung ja an dieser Einkommensgruppe orientiere. Das erinnert stark an die Argumentation „aber… aber… DIE KINDER !!!1!!“

A propos Kinder, diese bekommen rein garnichts mehr, obwohl für sie auch ganz toll neu berechnet wurde. Zufälligerweise kommt dabei dasselbe raus wie vorher; Sachen gibt’s, die gibt’s garnicht! Während des gesamten Gesprächs und von allen teilnehmenden Gesprächspartner war übrigens permanent die Rede davon das Hartz IV ja nur eine Übergangslösung sein solle und kein Dauerzustand. Also für die Betroffenen freilich. Nicht für den Staat.

Hey Leute, ich habe Neuigkeiten für euch: Wen ihr jetzt noch nicht mit eurer großartigen Verfolgungsbetreuung in irgendeinen staatlich subventionierten, menschenunwürdigen Billigjob gedrängt habt, der ist in der Tat so fertig das er nicht arbeiten kann. Seien dies Schwerkranke, Alkoholiker oder sonstige Drogensüchtige: Unsere Gesellschaft hat diese Menschen erschaffen. Sie hat sie genauso erschaffen wie Amokläufer, Männer die Frauen vergewaltigen und Mütter die ihre Kinder verhungern lassen. Was wollt ihr jetzt tun? Alle wegsperren? Verhungern lassen? Haben diese Menschen kein verfassungsmäßig garantiertes Recht auf ihr Dasein, so kümmerlich es in euren Augen auch sein mag?

Und das unlustigste daran ist, das diese Leute genauso in sinnfreie Fortbildungsmaßnahmen drangsaliert werden, und das sie genauso Sanktionen ausgesetzt sind. Denn das gesamte System, dessen ausführende Kräfte ebenso mit Zeitverträgen geknebelt werden, basiert darauf möglichst viel von ihrem Budget einzusparen um es sich selbst einzustreichen. Das ist, in meinen Augen, höchst perfides ausnutzen der schwächsten Glieder unserer Gesellschaft. Und durchaus effektiv, wie Frau von der Leyen unfreiwllig komisch bei Anne Will anmerkte: „Der Laden brummt“

Flattr this

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: